Beiratsmitglieder

Der Beirat besteht aus 21 Mitgliedern, die vom BMFSFJ ernannt werden und sich gemäß § 14 Familienpflegezeitgesetz aus Vertreterinnen oder Vertretern von fachlich betroffenen Interessenverbänden, der Gewerkschaften, der Arbeitgeber, der Wohlfahrtsverbände und der Seniorenorganisationen sowie der sozialen und der privaten Pflege-Pflichtversicherung zusammensetzen. Des Weiteren gehören dem Beirat Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Vertreterinnen und Vertreter der Konferenz der Ministerinnen und Minister, Senatorinnen und Senatoren für Jugend und Familie, der Konferenz der Ministerinnen und Minister, Senatorinnen und Senatoren für Arbeit und Soziales sowie der kommunalen Spitzenverbände an.
Vorsitzende ist die Pflegewissenschaftlerin Prof. Christel Bienstein, Prof. Dr. Andreas Hoff, Professor für Soziale Gerontologie, ist der stellvertretende Vorsitzende. Die Amtszeit beträgt fünf Jahre. Die Mitglieder arbeiten ehrenamtlich für den Beirat.

Die Mitglieder des Beirats für die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf © BMFSFJ
Die auf der konstituierenden Sitzung berufenen Mitglieder und die von ihnen vertretenden Institutionen:

• Prof. Christel Bienstein (Vorsitzende), Universität Witten/Herdecke
• Prof. Dr. Andreas Hoff (stellvertretender Vorsitzender), Hochschule Zittau/Görlitz
• Andreas Besche, Verband der Privaten Krankenversicherung e.V.
• Brigitte Bührlen, Wir! Stiftung pflegender Angehöriger
• Manfred Carrier, Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege
• Herbert Heyd, Jugend- und Familienministerkonferenz
• Susanne Kahl-Passoth, Deutscher Frauenrat
• Monika Kaus, Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V.
• Gernot Kiefer, GKV-Spitzenverband
• Uwe Lübking, Bundesvereinigung kommunaler Spitzenverbände
• Hartmut Matiaske, Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA)
• Silke Niewohner, Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen
• Christina Ramb, BDA – Die Arbeitgeber
• Dr. Simone Real, Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen
• Christel Riemann-Hanewinckel, Arbeitsgemeinschaft der deutschen Familienorganisationen e.V.
• Martin Rosowski, Bundesforum Männer e.V.
• Dr. Anja Schneider, Deutscher Hospiz- und PalliativVerband e.V.
• Bernhard Scholten, Arbeits- und Sozialministerkonferenz
• Ulrich Silberbach, dbb Beamtenbund und Tarifunion
• Jana Teske, Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege
• Anja Weusthoff, Deutscher Gewerkschaftsbund